Schreiben Sie, wie Sie sprechen!
Werbetexte sind keine literarischen Werke. Vergessen Sie vieles von dem, was ihnen im Deutschunterricht beigebracht wurde. Gerade Vertriebsingenieure versuchen Werbetexte, dazu gehören letztendlich auch Kundeninformationen und Zeitungen,so zu schreiben, wie eine wissenschaftliche Abhandlung. Also machen diese Vertriebsingenieure das, was ja besten können: Fachartikel schreiben. Diese werden in der Firma von anderen Ingenieuren gelesen und kommentiert. Dagegen ist auch prinzipiell nichts einzuwenden. Aber eins wird dabei übersehen, nämlich, dass Fachartikel von Lesern immer mit einer anderen Aufmerksamkeitsstufe gelesen werden, als Werbung.
Deswegen gehen solche “Werbe”-Artikel oft am Zielpublikum vorbei. Nicht weil Adressaten die Artikel nicht verstehen könnten, sondern weil sie weniger Eigeninteresse daran haben, die Texte konzentriert zu lesen. Schreiben Sie lieber so, wie Sie sprechen. Im persönlichen Verkaufsgespräch stellen sich doch auch auf die Sprache ihres Gegenübers ein. Also warum schreiben Sie nicht auch so? Ein Werbetext ist immer ein Verkaufsgespräch auf einer anderen Ebene oder mit einem anderen Mittel. Das heißt nicht, dass Sie einfach oder gar trivial schreiben sollten. Damit beleidigen Sie den Leser nur. Stellen Sie sich auf Ihren Leser ein, genau wie im richtigen Gespräch.
Versuchen Sie es mit folgenden Schritten:

  1. Durchdenken Sie genau, was sie vermitteln wollen.
  2. Schreiben Sie es nieder. Dann lesen Sie es laut! Wenn es dabei merkwürdig klingt, vergessen Sie es! Fangen sie von vorne an. Versuchen Sie erst gar nicht den Text zu verbessern, sondern beginnen Sie gleich von Neuem.
  3. Verwenden die kurze Sätze!
  4. Verwenden die eine aktive Sprache. Passive Sprache behindert das Lesen und zieht den Leser herunter.
  5. Schreiben Sie bildhaft. Es sind Bilder, die der Leser im Kopf behält. Lassen Sie im Kopf Ihres Lesern einen Kinofilm ablaufen und Sie sind Drehbuchautor und Regisseur in einem! Erzeugen Sie Gefühle beim Leser.
  6. Machen Sie den “Putzfrauen-Test”. Geben Sie den Text irgend jemandem zum Lesen, der überhaupt nicht beteiligt ist. Versteht ihre “Putzfrau” worum es geht? Nicht die Details – aber weiß sie worum es im wesentlichen geht?

Wenn Sie sich nur an diese einfachen Regeln halten, wird Ihre Werbung deutlich besser als die Ihrer Konkurrenten. Noch ein Tipp zum Schluss: checken Sie doch einmal anhand dieser Regeln die Texte Ihrer Mitbewerber. Sie werden staunen! Dann nutzen Sie die Chance, die sich Ihnen bietet.
Weiterhin viel Spass im Vertrieb

Nutzen Sie diesen kostenlosen Service

Sichern Sie sich gratis und völlig unverbindlich den Zugang zu meinem regelmäßigen, kostenlosen Service, durch den Sie wesentliche Impulse für Unternehmer und Verkäufer erhalten.
Als ersten Impuls erhalten Sie das Ebook „Vermeiden Sie die 10 häufigsten Fehler beim Follow up “.

You have Successfully Subscribed!

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Neuorientierung und Planung

Sichern Sie sich gratis und völlig unverbindlich den Zugang zur Onlineplanungsstunde, in der Sie direkt an Ihren Zielen und deren Umsetzung arbeiten werden. Zusätzlich erhalten Sie regelmäßig Impulse für Unternehmer und Umsetzer, damit Sie auch dranbleiben und Ihre Ziele und Ideen auch ins Leben bringen.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This